Scheune in Jamel abgebrannt

Scheunenbrand in Jamel

Donnerstagmorgen gegen 00:15 Uhr kam es zu einem Scheunenbrand in der Ortschaft Jamel. Bei dem Eintreffen der ersten Einsatzkräften stand die 240 Quadratmeter große Scheune bereits im Vollbrand.
Die Feuerwehren aus Hohenkirchen, Plüschow und Gägelow leiteten umgehend einen massiven Löschangriff ein, konnten aber die Zerstörung des Fachwerkbaus nicht mehr verhindern.

Bei der Brandursache geht die Polizei derzeit von Brandstiftung aus. Der Kriminaldauerdienst führt im Augenblick eine umfangreiche Spurensicherung durch und hat die Scheune als Tatort beschlagnahmt. Eine Schadenshöhe kann bisher nicht genannt werden.

[alert color=“FF8875″ icon=“fa-info-circle“]Hinweise und Beobachtungen zur Tatzeit werden bitte an die Polizei Wismar (Tel. 038208/888-2040) oder über die Internetwache www.polizei.mvnet.de gemeldet.[/alert]

 

 

Redaktion

Feuerwehr-News.com ist ein Informationsportal aus dem Bereich Feuerwehr und Brandschutz.

View All Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.