Feuerwehr rettet 9 Personen – Wohnungsbrand breitet sich aus

Wohnungsbrand in Essen

Am Montagmittag kam es zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Essen-Altendorf. In einem mit zwölf Parteien bewohnten Gebäude an der Heinitzstraße, brach das Feuer aus bisher ungeklärter Ursache in der zweiten Etage aus. Durch Flammenschlag breitete sich das Feuer, über die Fenster auf die darüber liegende Wohnung aus.

Auf der Anfahrt der ersten Einsatzkräfte kam die Rückmeldung von der Einsatzstelle, dass zwei Personen am Fenster stehen und springen wollen. Nach dem Eintreffen des ersten Fahrzeuges wurde sofort ein Sprungretter in Stellung gebracht und kurz darauf die Drehleiter angeleitert, worüber letztendlich die beiden Personen gerettet wurden.

Die weiteren Bewohner des Hauses in den beiden Brandetagen wurden mit Brandfluchthauben über das verrauchte Treppenhaus gerettet. Eine Familie in der vierten Etage wurde von einem Angriffstrupp in ihrer rauchfreien Wohnung betreut, bis das Treppenhaus durch die Ventilation rauchfrei gelüftet wurde.

Zeitgleich mit der Personenrettung wurde die Brandbekämpfung über mehrere Rohre im Innenangriff, sowie über einen Außenangriff aufgebaut und begonnen.

Insgesamt wurden neun Personen gerettet, darunter zwei Kinder im Alter von 3 Jahren und 8 Monaten. Es wurde keiner der Bewohner verletzt. Nach ausgiebigen Belüftungsmaßnahmen und Schadstoffmessungen konnten neun der zwölf Wohnungen wieder freigegeben werden. Drei Wohnungen sind aktuell nicht bewohnbar.

Während der Rettungs- und Löscharbeiten war die Heinitzstraße für eine Stunde komplett gesperrt und der Straßenbahnverkehr der Linie 101 kam zum Erliegen. Die Feuerwehr war mit 50 Einsatzkräften im Einsatz.

Fotoquelle: Feuerwehr Essen

Redaktion

Feuerwehr-News.com ist ein Informationsportal aus dem Bereich Feuerwehr und Brandschutz.

View All Posts

3 comments on “Feuerwehr rettet 9 Personen – Wohnungsbrand breitet sich aus

  1. Pingback: new article
  2. Pingback: 온라인카지노
  3. Pingback: page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.