DIVERA 24/7 übernimmt ALRESYS

Alresysy goes Divera

Die Teams um die Feuerwehrverfügbarkeitsysteme ALRESYS und DIVERA 24/7 verschmelzen und werden in Zukunft gemeinsam an der DIVERA 24/7 Lösung weiterarbeiten.

Anmeldungen für das ALRESYS System sind nicht mehr Möglich, stattdessen wird im Registrierprozess nun auf die DIVERA 24/7 Lösung hingewiesen.

ALRESYS schreibt auf deren Webseite folgendes:

Hallo Kameraden,

die letzten Monate ist es sehr ruhig um uns geworden. Nach einigen Rückschlägen und vielen gesetzlichen Änderungen und Neuregelungen, mussten wir feststellen, dass die Marktreife noch lange nicht in Sicht ist. Wir haben dieses Projekt aus Leidenschaft in unserer Freizeit vorangetrieben um Feuerwehren schnell einen Überblick über die verfügbaren Einsatzkräfte zu geben. Dadurch sollte eine gegebenenfalls notwendige Nachalarmierung schneller bzw. früher erfolgen können.

Als wir mit der Entwicklung begonnen haben, gab es noch keine Marktreifen Lösungen zu diesem Thema, heute schon: DIVERA 24/7 aus dem Hause Fire & Rescue Instructions GmbH.

Damit wir nicht alle das Rad Neuerfinden, werden DIVERA 24/7 und ALRESYS ihre Kräfte bündeln und in Zukunft die DIVERA 24/7 Lösung, zusammen weiterentwickeln und voranbringen.

Alle ALRESYS Kunden und Tester erhalten noch heute eine E-Mail mit einem  Gutschein-Code um DIVERA 24/7 ausführlich Testen und kostenlos Wechseln zu können. Die ALRESYS Server bleiben noch 90 Tage aktiv, daraufhin werden die Server abgeschaltet und diese Webseite auf die DIVERA 24/7 Webseite umgeleitet.

Vielen Dank für die schöne Zeit und wir würden uns freuen, alle Kunden und Tester bei DIVERA 24/7 wieder zu sehen.

Bis dahin,

Euer ALRESYS Team.

Redaktion

Feuerwehr-News.com ist ein Informationsportal aus dem Bereich Feuerwehr und Brandschutz.

View All Posts

3 comments on “DIVERA 24/7 übernimmt ALRESYS

  1. Pingback: my response
  2. Pingback: Tordex search

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.