Großbrand in Langfördener Mühle

Feuerwehr-News.com Meldung Feuer

In der Nacht auf Freitag ist in Langförden bei Vechta eine Futtermittelmühle in Brand geraten. Um 22.12 Uhr wurden die umliegenden Feuerwehren Langförden, Vechta, Lohne, Bakum, Lutten und Visbek alarmiert, zu diesem Zeitpunkt stand die Mühle schon im Vollbrand.

Insgesamt bekämpften 175 Einsatzkräfte den Brand der Mühle, jedoch brannte der vordere Teil der Mühle komplett aus. Das Feuer war gegen 23:45 Uhr unter Kontrolle und es erfolgte eine Ausdünnung der Einsatzkräfte.

Die Brandursache und Schadenshöhe konnte bisher durch die Polizei nicht beziffert werden. Die Brandermittlung wird im Laufe des Freitags begonnen.

Redaktion

Feuerwehr-News.com ist ein Informationsportal aus dem Bereich Feuerwehr und Brandschutz.

View All Posts

33 comments on “Großbrand in Langfördener Mühle

  1. Pingback: rehab
  2. Pingback: Total Books
  3. Pingback: 안전바카라
  4. Pingback: 사설토토
  5. Pingback: judi slot
  6. Pingback: gay porn
  7. Pingback: DominoQQ
  8. Pingback: Dab rig
  9. Pingback: this link
  10. Pingback: vape oil
  11. This is the right blog for anybody who would like to understand this
    topic. You understand so much its almost tough to argue with you
    (not that I actually will need to…HaHa).
    You definitely put a fresh spin on a topic which has been discussed for many years.
    Excellent stuff, just wonderful!

  12. Pingback: Kingpen Vape
  13. Pingback: Stiiizy pods
  14. Pingback: cach vao xvideo
  15. Pingback: Cannabis Oil
  16. Pingback: THC vape juice
  17. Pingback: Darknet
  18. Pingback: Toronto Party Bus
  19. Pingback: DarkMarket
  20. Terrific work! That is the kind of info that are supposed to be shared across the internet.

    Disgrace on Google for no longer positioning this submit upper!
    Come on over and talk over with my web site .
    Thanks =)

  21. Pingback: Dictator Dirk
  22. Pingback: find more info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.