Feuerwehr Altwarmbüchen startet zweite 24-Stunden-Übung

Die Feuerwehr Altwarmbüchen startet um 09:00 Uhr in ihre zweite 24-Stunden-Übung.

Das Ziel dieser Langzeit-Übung ist es, einen stärkeren Zusammenhalt der Mannschaft zu entwickeln. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Altwarmbüchen besetzen 24 Stunden die Feuerwache in Altwarmbüchen und simulieren einen Tagesablauf als Hauptamtliche Einsatzkraft.

Geschlafen wird in Zelten auf dem Wachgelände, durch die dauerhafte Nähe soll ein stärkeres Zusammengehörigkeitsgefühl erzeugt werden.

Ein Team aus anderen Wehren der Gemeinde Isernhagen und der Region Hannover hat mehrere Übungen für die 24 Stunden ausgearbeitet. Diese werden unangekündigt im Verlaufe der Übung alarmiert.

Auf der Homepage der Feuerwehr Altwarmbüchen wird nach jeder Übung mittels eines extra eingerichteten Liveticker über die Übungen berichtet.

Liveticker Feuerwehr Altwarmbüchen

Redaktion

Feuerwehr-News.com ist ein Informationsportal aus dem Bereich Feuerwehr und Brandschutz.

View All Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.