Wohnhausbrand in Neustadt an der Weinstraße

Am Freitagabend um 20:43 Uhr kam es zu einem ausgedehnten Brand in der 1. Etage eines Einfamilienhauses in Neustadt-Hambach. Zeitgleich meldeten mehrere Anrufer den Brand in den Leitstellen der Polizei und Feuerwehr.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannten die Zimmer im ersten Stock bereits in voller Ausdehnung. Drei Bewohner konnten sich selber aus dem Gebäude retten. Ein 32 jähriger Bewohner erlitt schwere Verletzungen durch den Brand. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Ludwigshafen geflogen.

Das Gebäude wurde abgelöscht. Der erste Stock sowie der Dachstuhl brannten vollständig aus. Die Nachbargebäude wurden durch das Feuer nicht in Mitleidenschaft gezogen. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar.

Die Kriminalpolizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen. Im Einsatz waren 70 Einsatzkräfte mit 14 Fahrzeugen.

Fotos: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Redaktion

Feuerwehr-News.com ist ein Informationsportal aus dem Bereich Feuerwehr und Brandschutz.

View All Posts

5 comments on “Wohnhausbrand in Neustadt an der Weinstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.